Mein Einkaufswagen

Schließen

About

About North Glow

 

North Glow ist ein Kind des Nordens, durch und durch. North Glow ist clean, liebevoll und ehrlich. 

North Glow ist dein virtueller Ort für organic und clean beauty. Manchmal zertifizierte Naturkosmetik, in jedem Fall jedoch schadstofffreie Kosmetik. Und hinter North Glow stehe ich, Daniela.

Beauty und Wellness war schon immer meine Leidenschaft. Über die Jahre, und ganz besonders mit der Geburt meiner Kinder, hat sie sich verändert und wurde vor allem bewusster. Bewusster in Bezug auf Inhaltsstoffe und ihre Wirkungsweise, die Konsequenzen für unsere Umwelt und die Lebewesen darin sowie die Wirkung auf den Geist. Und mein Bedürfnis wuchs, Erfahrungen, Wissen und Entdeckungen zu teilen und mich mit anderen Interessierten auszutauschen. So entstand North Glow.

Ich freue mich, dass wir über das letzte Jahr schon eine unglaublich tolle Community aufbauen konnten, die fast täglich wächst. Und als weiteres Highlight konnte ich tolle Mitglieder dieser Gemeinschaft dazu motivieren, Gastbeiträge auf unserem Blog zu schreiben. So bleibt es für dich abwechslungsreich und du profitierst von unterschiedlichen Kompetenzen und Sichtweisen.

 

Ein paar Worte über mich und wie das ganze entstand...

Kosmetik war seit ich denken kann Teil meines Lebens. Als Tochter einer Kosmetikerin, die ein erfolgreiches Institut aufgebaut und geführt hat, bin ich schon früh auf Messen und zu Seminaren gefahren. Ich fand es wahnsinnig spannend zu sehen, was Kosmetik alles sein und machen kann.

Dass mich mein Weg nach einer anfänglich begonnenen Ausbildung bei Dr. Babor in Aachen dennoch zunächst nicht in die Kosmetikindustrie sondern zu Immobilien und Unternehmensberatung geführt hat, steht auf einem anderen Blatt und hat viel mit Schicksal und Fügung zu tun. Ich habe die Beauty Branche, ihre Produkte, Wirkstoffe und ihre Entwicklungen jedoch leidenschaftlich weiter verfolgt und mich hier auch weiter belesen.

Irgendwann habe ich mich zunehmend mit natürlicher und nachhaltiger Lebensweise beschäftigt. Auch wenn ich dies bei weitem noch nicht in jedem Lebensbereich umsetzen kann, so finde ich doch, dass es bei Kosmetik unbedingt möglich sein muss.

Diverse Blogs haben mich viele Hersteller neu kennenlernen lassen. Ich habe angefangen, Produkte zu testen und hierbei viele Nieten erlebt. Zunehmend habe ich den Eindruck gewonnen, dass unsere internationalen Nachbarn wirkungsvolle und hochwertige Naturkosmetik auch sehr gut können und wie vielfältig die Möglichkeiten dabei sind. Und so wurde ich immer neugieriger und bin irgendwann auch über den Kontinent  hinweg gegangen, um auf Blogs und in Magazinen die neusten Marken und Produkte zu entdecken. Australien, die USA und Kanada sind nur einige der Länder, die teilweise wirklich tolle Produkte hervorbringen.

Was hat gefehlt…

    1. Ich bin mittlerweile 40, habe viele Jahre viel zu wenig geschlafen, viel zu wenig getrunken, ziemlich viel gelebt und leider auch häufig zu viel gearbeitet. Dementsprechend habe ich ein paar Falten (mehr) und auch nicht unbedingt nur feinporige Haut, die keine Sünde versteckt. Zudem habe ich mir über die Jahre einen bestimmten Standard erarbeitet, den ich auch in der Kosmetik nicht missen möchte. Ergo: Ich brauche Kosmetik, die richtig wirkt, schönes hervorheben kann und mich manchmal auch ein bisschen netter erscheinen lässt, wenn ich in den Spiegel schaue. Nur möchte ich diese Kosmetik bitte ohne schädliche Inhaltsstoffe, die der Natur, den Lebewesen darin, unserem Planeten oder mir selbst schaden können. Kosmetik soll Freude machen, kein Leid verursachen.
    2. Für mich zählen innere Werte – aber nicht nur! Dazu stehe ich. Ich benutze meine Sinne, ich liebe Ästhetik, zauberhafte Düfte, gutes Design und angenehme Haptik. All das erwarte ich auch von meinen Tiegeln im Badezimmer. Wenn ich dafür entsprechend hohe Preise bezahle, dann möchte ich all das auch dafür bekommen. Und das ist bei Naturkosmetik leider gar nicht so einfach. Aber es geht.
    3. Wenn ich mir Produkte angesehen habe und diese testen wollte, fehlten mir die Informationen über die einzelnen Inhaltsstoffe, ihre Wirkungsweise und Herkunft. Außerdem möchte ich wissen ob das Produkt Mikroplastik, Silikone und andere Stoffe, die für mich oder die Umwelt schädlich sind, enthält. Auch ist mir wichtig zu wissen, mit welchen Wirkstoffen es halten soll, was es verspricht.
    4. Ein weiterer Punkt war der gefühlt unendliche Dschungel an Produkten und Versprechen sowie die Verwirrung, die dadurch entstand, dass weder "Naturkosmetik" noch "Clean Beauty" geschützte Begriffe sind. Ich habe mich, wenn ich ein neues Produkt für Pflege oder dekorative Kosmetik gesucht habe, im Dschungel der vielen Marken in den einzelnen Onlineshops kaum zurechtgefunden. Mühsames Recherchieren war die einzige Lösung.

Auch Gespräche mit vielen Freundinnen, die alle noch konventionelle Kosmetik nutzen, haben ergeben, dass genau die zuvor angesprochenen Komponenten fehlen. „Mir fehlt der Duft, die Produkte riechen alle irgendwie seltsam oder kräuterig“, „Ich möchte schöne, moderne Tiegel im Badezimmer stehen haben“ oder „ Ich gönne mir mit meiner Kosmetik ein bisschen Luxus, das kann Naturkosmetik mir nicht bieten“ waren nur einige der Statements, die ich zu hören bekam. Grundsätzlich waren aber alle offen für die natürliche oder mindestens schadstofffreie Variante und würden sich freuen, wenn sie die beschriebenen Ansprüche dabei erfüllt sehen würden. Hochwertige Natur-Kosmetik für eine Haut jenseits der 35, die es mit ihren konventionellen und hochwertigen Schwestern wie Dior, Chanel, Shiseido & Co. aufnehmen kann?! „Herausforderung angenommen“ dachte ich!

Auf unserem Blog findest du Testberichte der Produkte, die ich und ein paar clevere Mitstreiter uns angesehen haben. Zudem bauen wir ein Lexikon der Inhaltsstoffe auf, dass dir die einzelnen Bestandteile der Produktes aufzeigt und  die Funktionen erläutert. Diese Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind ohne Gewähr. Sie beruhen auf Recherchen unsererseits und sollen dich an dem daraus erhaltenen Wissen teilhaben lassen. Sofern du Anregungen zu den einzelnen Berichten oder Bestandteilen hast, freue ich mich über Mitteilungen.

Neben tollen Bloggerinnen, die hier und da Gastbeiträge auf unserem Blog schreiben werden, stehe ich in dauerndem Austausch mit Apothekerinnen und Kosmetikerinnen, um auch hier meine Erkenntnisse zu überprüfen. Wenn du also Fragen zu Bestandteilen, Produkten oder deren Anwendung hast, richte diese gerne an mich. Wir werden nach bestem Wissen und Gewissen versuchen, diese Fragen zu beantworten.

 

 

In unserer Online-Boutique (Boutique weil wir ein kleines feines Portfolio persönlich ausgewählter Marken und Produkte führen werden) bieten wir ausschließlich solche Marken an, bei denen ich oder einer unserer Mitstreiter mindestens ein Produkt getestet haben. Auch ist die Voraussetzung, dass wir uns ausführlich mit  deren Philosophie und Produktpalette beschäftigt haben, so dass wir nicht nur hinter den Produkten sondern auch hinter der Marke stehen können. So ist es uns selbstverständlich auch möglich, bestimmte Fragen eurerseits direkt mit dem Hersteller zu klären.

Der Shop soll auch einige Hersteller enthalten, die bis jetzt in Deutschland noch nicht verbreitet oder gar nicht angeboten werden. So können wir dir tolle Anbieter und Produkte nahe bringen und eine sehr viel schnellere Lieferung  gewährleisten als wenn du bspw. erst in Kanada oder selbst UK bestellen musst.

Alles in allem soll dir Northglow vor allem Freude bringen. Freude an der Anwendung von hochwertiger Natur- und schadstofffreier Kosmetik und nachhaltigem Umgang mit Ressourcen und Tieren. Und das auch, bei einer anspruchsvollen Haut im Alter von 40+! 

Schön, dass du da bist! Schön dass du Teil der North Glow Familie wirst, um mit uns diese Leidenschaft für cleane und natürliche Kosmetik zu teilen. Wir freuen uns über dich! Viel Spaß auf und mit North Glow!

German
German