This post is also available in: Englisch

Ein duftender Begleiter, der in keiner Handtasche fehlen sollte. Mattiert optimal und trocknet im Vergleich zu anderen Transparent Pudern sehr viel weniger die Haut aus. Zudem umspielt die Nase ein zauberhaft blumiger Duft. Dieser ist jedoch relativ intensiv und könnte etwas dezenteren Geschmäckern schnell zu viel sein. Ich hingegen mag es und der Duft erzeugt bei mir während des Auftragens gleich noch mehr Freude.

DEUTSCHER PIONIER IN DER NATURKOSMETIK

Dr. Hauschka war bis jetzt nicht in meinem Fokus wenn es um dekorative Kosmetik ging. In 2017 wurde dann das vollständig überarbeitete Makeup-Sortiment auf den Markt gebracht. Für mich war es jedoch immer noch kein Player auf dem dekorativen Kosmetiksektor und so dauerte es ein weiteres Jahr bis ich spontan doch einmal zugriff weil ich einen Transparent-Puder für unterwegs brauchte.

Dr. Hauschka ist ein deutsches Unternehmen, das mittlerweile in Bad Boll/Eckwälden beheimatet ist. Entstanden ist das Unternehmen aus der bereits seit 1935 bestehenden WALA Heilmittel GmbH. Dr. Hauschka, ebenso wie die WALA GmbH, sieht sich als Pionier auf dem Markt für natürliche Präparate. Der einstige Gründer, Dr. Rudolf Hauschka, entwickelte neben einem Arzneimittelsortiment, das sich auf die Herstellung von natürlichen Arzneimitteln ohne konservierenden Alkohol konzentrierte, in Zusammenarbeit mit der Wiener Kosmetologin Elisabeth Sigmund eine eigene Kosmetiklinie. Dr. Hauschka versteht sich auch heute noch als Pionier der Branche, der eine andere Philosophie der Hautpflege verfolgt als die meisten seiner Wettbewerber. Das Konzept basiert nach Angaben des Unternehmens in Grundzügen darauf, dass es den Tag-und-Nacht-Rhythmus der Haut berücksichtigt. Dr. Hauschka stellt besonders die fettfreie Nachtpflege in den Fokus ihrer umgesetzten Überzeugung, da die Haut in ihrer nächtlichen Regenerationszeit unter einer so genannten Fettschicht nicht arbeiten könne. 

TRANSPARENT PUDER, DIE KLEINE WUNDERWAFFE TO GO

Zurück zum Produkt. Grundsätzlich muss ein Transparent-Puder für mich die Eigenschaften haben, zu mattieren und gleichzeitig die Haut zu pflegen. Im besten Fall duftet er noch ein wenig, so dass auch dieser Sinn beim Auftragen angesprochen wird. Grundsätzlich nutze ich transparenten Puder gern wenn ich unterwegs bin und alles mal wieder stressig wird. Das zeigt sich bei mir dann gerne in öliger und etwas unruhiger Haut. Problematisch an dieser Form des “Mattifying to go” ist der austrocknende Effekt, den die meisten Transparent Puder bis jetzt bei mir hatten. Dennoch muss ich ehrlich sagen, dass ein guter Transparent Puder für mich eine Wunderwaffe to go ist. Einmal unterwegs schnell “übergeworfen” und ich sehe frisch und fast wie gerade erst aus dem Haus kommend aus. Daher ein absolutes Must have in der Handtasche!!

ER DUFTET, ER MATTIERT, ER PFLEGT: ER KANN’S

Der Transparent Puder von Dr. Hauschka schafft es, den Teint optimal zu mattieren. Zudem pflegt der Puder mit Mineralpigmenten und Auszügen aus Heilpflanzen. Als enthaltene Heilpflanze wird besonders die Zaubernuss hervorgehoben. Wie unten der Erläuterung der INCIS zu entnehmen ist, kann dieser Bestandteil eine straffende Wirkung auf die Haut haben und die Hautoberfläche verdichten. Gerade für mich, die ich teilweise zu leicht vergrößerten Poren neige, ist dies natürlich ein wünschenswerter Effekt. Einen traumhaft seidigen Effekt auf der Haut erzielt das Produkt zudem durch die darin tatsächlich enthaltenen Seidenpartikel. Leider spüre ich auch bei diesem Transparenz-Puder ein wenig den austrocknenden Effekt in Form von leichter Spannung auf der Haut. Wie jedoch eingangs geschrieben ist dies ein generelles Problem, das ich mit dieser Art von Puder habe. Bedeutet also, sparsam verwenden und bestenfalls nur mit einer pflegenden Foundation darunter.

Das Design der Puderdose könnte aus meiner Sicht etwas moderner sein. Trotz überarbeitetem Design finde ich es semi gelungen. Ein bisschen flacher wäre bspw. eher für Design und auch Handlichkeit ein Gewinn. Zudem fehlt mir ein Spiegel in der Dose. Auch das Plastik, aus dem die Puderdose besteht, könnte meines Erachtens etwas hochwertiger sein bzw. aus einem anderen Material bestehen.

Fazit: Ein schöner transparenter Puder, der mattiert, einen seidigen Teint zaubert, stark blumig duftet und gemäß Angaben des Herstellers zudem die Haut pflegt. Mich überzeugt das Design des Tiegels nicht vollständig, es fehlt mir ein kleiner Spiegel und ich muss den Puder zudem sparsam verwenden weil ich schnell das Gefühl bekomme, die Haut etwas auszutrocknen. Dies ist jedoch ein grundsätzliches Thema bei transparenten mattierenden Pudern. Ich würde das Produkt wieder kaufen.

INHALTSSTOFFE

Daniela Moldt

Daniela Moldt

Gründerin von North Glow